silbentrennung.net

Silbentrennung für “sinkt”

Wie lautet die korrekte Silbentrennung für “sinkt”?

Die Silbentrennung hat den Zweck, ein Wort wie beispielsweise „sinkt“ zu trennen, weil es ansonsten zu lang ist und nicht mehr in eine Zeile passt. Die Silbentrennung kommt daher meist am Zeilenende zum Einsatz. Durch diese Worttrennung wird nicht nur Platz eingespart, sondern es verschönert auch optisch den Textfluss. Diese Worttrennung gibt es in den meisten Sprachen.
Die Worttrennung von „sinkt“ erfolgt im Deutschen aufgrund der Sprechsilben. Die Trennsilbe in der Sprachwissenschaft ist daher die kleinste Lautgruppe im natürlichen Sprechfluss.

Als Trennzeichen kommt in der Regel der klassische Trennstrich zum Einsatz: „sinkt“ ⟶ „sinkt“
Er ist dem Bindestrich optisch sehr ähnlich. Die Regeln der Silbentrennung sind Bestandteil der neuen deutschen Rechtschreibung.  Silbentrennungen wie beispielsweise das Wort „sinkt“ führen jedoch immer wieder zu Unsicherheiten was die korrekte Trennweise anbelangt.


Definitionen von "sinkt"

sinkt >> ˈzɪŋkn̩

Definition: [starkes Verb] sich (durch sein geringes Gewicht bzw. durch den Auftrieb abgebremst) langsam senkrecht nach unten bewegen; niedersinken
Beispiel: etwas sinkt [langsam, schnell]


Definition: [starkes Verb] sinkend (1a) an einen bestimmten Ort gelangen; absinken
Beispiel: in die Tiefe sinken


Definition: [starkes Verb] (von Booten, Schiffen durch das Eindringen von Wasser) auf den Grund eines Gewässers sinken (1b); untergehen
Beispiel: das Wrack eines gesunkenen Schiffs


Definition: [starkes Verb] (durch sein Gewicht) [langsam] in den weichen Untergrund eindringen, einsinken
Beispiel: in den tiefen Schnee sinken


Definition: [starkes Verb] aus einer aufrechten Haltung o. Ä. [langsam] niederfallen, [erschlaffend] niedersinken
Beispiel: tödlich getroffen sank er zu Boden


Definition: [starkes Verb] niedriger werden; an Höhe verlieren, abnehmen
Beispiel: das [Hoch]wasser ist gesunken


Definition: [starkes Verb] weniger werden, sich vermindern
Beispiel: das Fieber sinkt


Definition: [starkes Verb] (im Wert) fallen, geringer werden, an Wert verlieren
Beispiel: die Preise sinken


Definition: [starkes Verb] kleiner, geringer, weniger werden, nachlassen, abnehmen
Beispiel: der Verbrauch sinkt


Andere suchten nach der Silbentrennung von…